Überblick

Für wen?

Ziele, Umfang und Form von Mobilität und die damit verknüpften Auswirkungen sind nicht in Stein gemeißelt. Mobilitätsstrategien und -maßnahmen können zu einer insgesamt nachhaltigen Entwicklung beitragen, wenn positive Wirkungen von Mobilität erhöht und negative Auswirkungen reduziert werden.

SAMOA, das Sustainability Assessment for Mobility in Austria, wendet sich an alle, die…

… an Mobilitätsmaßnahmen arbeiten und deren Nachhaltigkeitspotential verstehen möchten.
… Anhaltspunkte für die Bewertung benötigen, wie sich Mobilitätsvorhaben auf die nachhaltige Entwicklung (in Österreich) auswirken.
… Verkehrs- oder Mobilitätsvorhaben aus der Perspektive unterschiedlicher Disziplinen diskutieren möchten.

SAMOA begleitet Sie als Online Lern-, Reflexions- und Assessment-Tool auf Basis der Sustainable Develepment Goals (SDGs) dabei, Erkenntnisse zum Nachhaltigkeitspotential Ihrer Mobilitätsvorhaben zu gewinnen.

Mobilität und Nachhaltigkeit verknüpfen

SAMOA leistet Entscheidungshilfe und befördert Erkenntnisse zu unterschiedlichen Fragestellungen im Mobilitätsbereich.

Gerade in komplexen Kontexten wie dem Feld der Mobilität und Nachhaltigkeit mit vielen multikausalen Querbezügen und oft schwer verfügbaren Daten braucht es neue Lösungen zur Bewertung von Strategien oder Maßnahmen. Das SAMOA Tool trägt diesen Unschärfen in der Ausgangslage Rechnung:

SAMOA zielt nicht auf Benchmarking durch objektive Bewertung ab sondern bietet einen strukturierten Rahmen, in dem Lernen und Reflexion zugunsten von Nachhaltigkeit gefördert werden.

Indem es auf intersubjektive Bewertung und qualitative Einschätzung setzt, ermöglicht SAMOA die Integration von inter- und transdisziplinärem Wissen und stärkt zugleich auch die Rolle von Stakeholdern in Assessment-Prozessen, die sonst oft Expert*innen-orientiert sind.

Damit ist SAMOA niederschwellig und generiert mit geringem Ressourcenaufwand valide und tragfähige Erkenntnisse, die für die Optimierung von Mobilitätsvorhaben im Sinne der Nachhaltigkeit wirksam werden können.

Da SAMOA auf den Sustainable Development Goals (SDGs) basiert, ermöglicht Ihnen das Assessment ihr Projekt auch zu den wesentlichen globalen Nachhaltigkeitszielen in Beziehung zu setzen.

Wann wirkt SAMOA?

SAMOA ist grundsätzlich vielseitig anwendbar: In verschiedenen Kontexten (Forschung, Planung, Umsetzung, Begleitung, Vermittlung), auf verschiedenen räumlichen Maßstabsebenen (national, regional, städtisch) und in verschiedenen Projektstadien (vorausschauende Einschätzung, rückblickende Analyse oder im laufenden Monitoring).

Vor allem aber, wenn ein ganzheitliches Assessment gewünscht wird – wo also Aspekte der Mobilität und Nachhaltigkeit zusammen gedacht werden – und in Projekten, die durch kontinuierliches Lernen verbessert werden sollen, entfaltet SAMOA seine gesamte Wirkung.

Das Profil des SAMOA-Assessments

Das Profil beschreibt die Charakeristika des SAMOA Assessments.